Grundsteinlegung am UKD

Im Jahr 2020 werden 14 forschende Einrichtungen auf 8.500 m² Hauptnutzfläche auf dem Gelände des Uniklinikums Düsseldorf ihre Tätigkeit aufnehmen. Am 24.04.2017 wurde hierzu, im wahrsten Sinne des Wortes, der Grundsein durch Frau Ministerin Svenja Schulze und hochrangigen Vertretern des Klinikums gelegt.

 

 

Der Neubau, der von WINTER Ingenieure GmbH im Bereich der Technischen Gebäudeausrüstung begleitet wird,  ist nunmehr das zweite medizinische Forschungszentrum der Medizinischen Fakultät der Heinrich-Heine-Universität, welches sich derzeit im Bau befindet. Bereits im Oktober 2016 war mit dem Bau des Medizinischen Forschungszentrums II an der Moorenstraße begonnen worden.

 

 

Die voraussichtlichen Baukosten betragen inklusive neuer Ersteinrichtungen  für das Medizinische Forschungszentrum I  80 Mio. Euro. Finanziert wird das Gebäude durch das Medizinische Modernisierungsprogramm der Landesregierung. Insgesamt wird das Medizinische Forschungszentrum I fast 120 Meter lang und 45 Meter breit sein und ab 2020, nach der geplanten Fertigstellung,  Platz für 400 Mitarbeiter  in 10 verschiedenen Forschungsbereichen bieten.

Weitere Informationen hierzu finden Sie hier:  zur Seite des UKD

 

 

Fotos: © Architekten BDA RDS Bergstermann + Dutczak, © Pressestelle UKD, Frau Dopheide

 

Copyright 2016