1. Platz für GKL und WINTER

Der Entwurf der Architekten Glass Kramer Löbbert, Berlin in Zusammenarbeit mit WINTER  Beratende Ingenieure für den Neubau des  Bundesamtes für Strahlenschutz in Neuherberg hat das Preisgericht auf ganzer Linie überzeugt, so dass sie sich über den Gewinn des 1. Preises freuen dürfen.

Hervorgehoben wurde, neben der strukturierten Fassadengestaltung und der hohen Funktionalität, vor allem die vorbildlich gelöste Integration der Gebäudetechnik  sowie die kompakte und plausible technische Erschließung.  Hier konnte WINTER Ingenieure ein Konzept vorstellen, das einen hohen technischen Anspruch perfekt in die vorgegebene Gebäudestruktur integriert und so zu einer überzeugenden Gesamtkomposition wird.

Wir gratulieren den Kollegen von Glass Kramer Löbbert und freuen uns auf weitere gemeinsame spannende Entwürfe und Planungsaufgaben.

 

Weitere Infos unter: https://www.competitionline.com/de/ergebnisse/253545

Bild: © Glas Kramer Löbbert

Copyright 2016